Luzula nivea (Schneeweiße Hainsimse)
Home
zu Familien
Fam. Binsengewächse (Juncaceae). Bis 90cm. Alpenpflanze. Mäßig feuchte Laub-und Mischwälder. Montan-subalpin(-alpin)
V-VII. Fehlt in den NO-Alpen (Salzburg, Steiermark, Ober- und Niederösterreich), als Zierpflanze in Schattengärten kultiviert. Verbreitung
Wie bei der Braunen (L.alpinopilosa), Weißlichen (L.luzuloides), Wald- (L.sylvatica) und Kahlen Hainsimse (L.glabrata) Blüten kurz gestielt in mehrblütigen Ährchen ("Büschel"). Blätter den Blütenstand überragend, dieser mehr zusammengezogen und dichter als bei den anderen büschelblütigen Arten, fast doldig, Büschel bis zu 20blütig, Blüten immer schneeweiß, Pflanze stets mit unterirdischen Ausläufern