Centaurea jacea ssp angustifolia (Schmalblättr. Wiesen-Flockenblume) Syn. C.pannonica, C.angustifolia
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 110cm. Halbtrockenrasen, aufgelassene Weinberge, Straßenböschungen. Kollin-montan(-subalpin)
VI-X. Zerstreut zwischen Donau und Weservergland, Alpentäler. Verbreitung
Pflanze anfangs spinnwebig bis flockig-filzig, später verkahlend, meist bereits ab unterhalb der Mitte vielästig verzweigt mit rutenförmig verlängerten Ästen, Blätter schmal-lanzettlich. Hülle wie bei der Wiesen-Flockenblume (C.jacea). Manchmal auch ähnlich der Rispen-Flockenblume (C.stoebe), wie diese stark verzweigt, aber Blätter nicht gefiedert, Hülle braun, jene grün. Man findet sie auch unter dem Namen C.pannonica (Floraweb) oder C.angustifolia (Rothmaler 2011)