Vicia lutea (Gelbe Wicke)
Home
zu Familien
Fam. Schmetterlingsblütler (Fabaceae). 1- bis 2jährig, bis 50cm. Ruderalflächen, Bahnanlagen, Feldränder, Äcker. Kollin(-montan)
V-VII. Herkunft mediterran. Mittlere und SW-Alpen, in D sehr selten, in weiten Teilen fehlend. Verbreitung
Unterschied zur in D häufigeren Großblütigen Wicke (V.grandiflora) mit ebenfalls kurz gestielten, hellgelben Blüten: Blüten kleiner (bis 2,5cm lang), fast immer nur einzeln in den Blattachseln, Kelchzähne ungleich lang, Hülse kürzer, bis 4cm lang, abstehend behaart und hängend