Verbascum blattaria (Schaben-Königskerze)
Home
zu Familien
Fam. Braunwurzgew. (Scrophulariaceae). 2jährig, bis 120cm. +/-Kalkliebend; Trockene Ruderalflchen, Böschungen, Wegränder. Kollin(-montan)
VI-VIII. Selten bis zerstreut, in D Einflussbereich von Fluss- und Stomtälern, v.a. Oberrhein, mittlere Donau und Elbe. Verbreitung
Stängel fast kahl, im oberen Teil drüsig, Blätter gekerbt oder gebuchtet. Blüten einzeln in lockerer Traube und auffallend lang gestielt (wie bei der Violetten Königskerze, V.phoeniceum), diese gelb, manchmal auch weiß, alle Staubfäden purpurfarben wollig behaart. Wirkstoffe gegen Schadinsekten (z.B. Küchenschaben) sind nicht bekannt