Thymus praecox ssp polytrichus (Alpen-Thymian)
Home
zu Familien
Fam. Lippenblütler (Lamiaceae). Bis 10cm. Alpenpflanze. Fels- und Schotterfluren, lückige Magerrasen. Montan-subalpin-alpin
VI-IX. Gesamtes Alpengebiet, teilweise in voralpinen Flusstälern herabgeschwimmt, z.B. im Isartal. Verbreitung
Wie beim Frühblühenden Thymian (ssp. praecox) Stängel kriechend, holzig, nur schwach aromatisch, mit liegendem, vegetativ endendem Trieb abschließend, Blättchen am Grunde meist lang bewimpert, Stängel stumpf 4kantig. Unterschiede: Erst ab Juni blühend, Stängel im Blütenstandbereich nur an 2 Seiten kurz behaart, weiter unten fast kahl