Thalictrum alpinum (Alpen-Wiesenraute)
Home
zu Familien
Fam. Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Bis 12cm. Alpenpflanze. Windausgesetzte Rasenflächen, Moore, Quellfluren. Subalpin-alpin
VI-VIII. Östliche Zentralketten ab Graubünden ostwärts und in den Französich-Italienischen SW-Alpen
Blätter ähnlich wie bei der Kleinen Wiesenraute (Th.minus) gefiedert, mit rundlichen, mehrfach eingeschnittenen Fiederblättchen, aber alle in einer grundständigen Rosette, Pflanze deutlich kleiner, Blüten in ener lockeren Traube, zunächst nickend, dann aufrecht, beim Verblühen erneut nickend, Kronblätter bräunlich-rot, Staubfäden violett, Staubbeutel gelb