Rumex arifolius (Berg-Sauer-Ampfer) Syn. Rumex alpestris
Home
zu Familien
Fam. Knöterichgew. (Polygonaceae). Bis 100cm. Feuchte Bergwiesen, lichte Wälder und Gebüsche. (Montan-)subalpin(-alpin)
VI-VIII. Außerhalb der Alpen vereinzelt in Hochlagen von Silikatgebirgen: Schwarzwald, Bayer. und Thür. Wald, Erzgebirge, Harz. Verbreitung
Ähnlichkeit mit dem Wiesen-Sauerampfer (R.acetosa), wie bei diesem Blätter sauer schmeckend, Valven ganzrandig, meist mit kleiner Schwiele. Unterschiede: Blätter breiter, unten +/- abgerundet, mit stumpfen nach außen gerichteten Ecken, Ochrea glatt, nicht fransig zerschlitzt