Rosa elliptica (Keilblättrige Rose)
Home
zu Familien
Fam. Rosengew. (Rosaceae). Strauch, bis 3,5m. +/-Kalkliebend; . Trockenwälder und -gebüsche, Felshänge, Steinriegel. Kollin-montan(-subalpin)
VI-VII. Zerstreut zwischen Donau und Weserbergland, am häufigsten in Thüringen. In den Alpen überall zerstreut bis selten. Verbreitung
Gedrungener, kurzästiger Strauch, Blätter mit 2-3 Fiederpaaren, Teilblättchen am Grunde verschmälert. Blüten meist einzeln, blassrosa bis weiß, Blütenstiele auffallend kurz, kahl, selten drüsig, Kelchblätter nach dem Blühen ausgebreitet oder schräg aufgerichtet, bis zur reifen Frucht haftend. Gehört zur Gruppe der Weinrosen mit folgenden gemeinsamen Merkmalen: Blätter zumindest unterseits drüsig und beim Zerreiben nach Apfelsaft riechend, Stacheln am Stängel meist hakig gekrümmt, Kelchblätter mit Seitenfiedern, Früchte meist glatt, nicht oder selten stachelig. Weitere Angehörige der Gruppe: R.agrestis (Acker-Rose), R.micrantha (Kleinblütige), R.rubiginosa (Wein-Rose)