Ranunculus sardous (Sardischer Hahnenfuß)
Home
zu Familien
Hahnenfußgew. (Ranunculaceae). 1- bis 2jährig, bis 30cm. Nassstellen auf Wegen, Äckern, Gräben, salztolerant. Kollin(-montan)
V-VII. Herkunft mediterran. Zerstreut in den Alpen und Feuchtgebieten Mittel- und Norddeutschlands, in Süddeutschland sehr selten. Verbreitung
Wie der häufigere Knollige Hahnenfuß (R.bulbosus) mit herabgeschlagenen Kelchblättern, Pflanze meist behaart (später verkahlend) mit gefurchtem Stängel, Früchte abgeflacht und kurz geschnäbelt. Unterschiede: Sicher unterscheidbar durch die fehlende Wurzelknolle, die unteren Blätter sind ebenfalls 3teilig, aber die Teilblättchen meist weniger stark eingeschnitten und mit stumpfen Enden