Quercus robur (Stiel-Eiche)
Home
zu Familien
Fam. Buchengewächse (Fagaceae). Baum bis 40m. Bevorzugt feuchte Böden, verträgt auch Staunässe. Kollin(-montan)
IV-V. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Rinde zunächst glatt, sehr früh in eine tief längsrissige Borke übergehend, Blätter wechselständig, Knospen eiförmig. Männl. Blüten in hängenden Kätzchen, weibl. unscheinbar. Im Gegensatz zur nicht ganz so häufigen Trauben-Eiche (Q.petraea) Blätter ungestielt, oft mit Öhrchen, aber Früchte gestielt (Name!)