Quercus pubescens (Flaum-Eiche)
Home
zu Familien
Fam. Buchengew. (Fagaceae). Baum oder Strauch, bis 20m. +/-Kalkliebend; trocken-warme steinige Hänge, Felsfluren. Kollin(-montan)
IV-V. Mediterran. Milde Alpentäler, in D selten, Thür. Becken, Hochrhein, Westhänge von Odenwald, Schwarzwald, Schwäb. Alb. Verbreitung
Rinde zunächst leicht längsrissig, später in eine stark zerklüftete Schuppenborke übergehend, Blätter wechselständig, gestielt. Blütenstände und Blattform ähnlich wie bei der Trauben-Eiche (Q.petraea), aber Eicheln schmäler und v.a. junge Triebe, Blattknospen und -stiele graufilzig behaart, Blattunterseite durch Behaarung graugrün