Pulmonaria obscura (Dunkles Lungenkraut)
Home
zu Familien
Fam. Raublattgewächse (Boraginaceae). Bis 30cm. Mäßig feuchte Laub- und Nadelwälder, Gebüschsäume. Kollin-montan
III-V. Selten in den Alpen, in D von der Donau bis Münsterland und Sachsen, von da bis zu einer Linie Hamburg-Berlin selten. Verbreitung
Wie beim Echten Lungenkraut (P.officinalis) Grundblätter scharf gegen den Stiel abgesetzt, alle Blätter mit "Stachelhöckern" (Lupe!), Blüten erst hellrot, dann rot- bis blauviolett. Unterschiede: Blätter nicht gefleckt, weich, dunkelgrün, meist nicht überwinternd. Zur sicheren Bestimmung sind die Grundblätter hilfreich, die sich erst im Sommer nach der Blüte voll entwickeln