Polystichum aculeatum (Dorniger Schildfarn)
Home
zu Familien
Fam. Wurmfarngew. (Dryopteridaceae). Bis 90cm. Feuchte, schuttreiche Hang- und Schluchtwälder. (Kollin-)montan-subalpin
VI-IX. Gebirgspflanze. Zerstreut in den Alpen und in den Mittelgebirgen vom Alpenvorland bis Westfalen. Verbreitung
Blätter wintergrün, doppelt gefiedert. Wie bei allen Polystichum-Arten Fiederblättchen am Grunde unsymmetrisch, d.h. auf der nach der Blattspitze zugewandten Seite stark vergrößert. Im Gegensatz zu den anderen Arten die Wedel nach unten schmäler werdend, die Fiederchen sind stachelspitzig gezähnt, wie beim Lanzen-Schildfarn (P.lonchitis) leicht sichelförmig aufwärts gekrümmt und zusammen mit diesem ist die Art die häufigste unter den Schildfarnen, die untereinander Hybriden bilden können