Persicaria mitis (Milder Knöterich) Syn. Persicaria dubia, Polygonum mite
Home
zu Familien
Fam. Knöterichgewächse (Polygonaceae). 1jährig, bis 60cm. Feuchte Waldwege, Gräben, Ufer. Kollin-montan
VII-X. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, selten in höheren Lagen der Mittelgebirge. Verbreitung
Wie beim Kleinen Knöterich (P.minor) Blütenstand lockerblütig (fast jede Einzelblüte sichtbar), schmal, ohne Pfeffergeschmack (siehe P.hydropiper), Ochrea oben lang bewimpert, auf der Fläche deutlich behaart. Unterschiede: Blätter nur bis ca. 6mal länger als breit, am Grunde verjüngt, Seitennerven deutlich sichtbar, Scheinähren anfangs aufrecht, später nickend