Myosotis sylvatica (Wald-Vergissmeinnicht)
Home
zu Familien
Fam. Raublattgew. (Boraginaceae). 2- bis mehrjährig, bis 40cm. Mäßig feuchte Bergwiesen, lichte Wälder. (Kollin-)montan-subalpin(-alpin)
IV-IX. Zerstreut im gesamten Bundes- und Alpengebiet, in D Hauptverbreitung im mittleren Teil. Verbreitung
Wie beim Alpen-Vergissmeinnicht (M.alpestris) Stängel und Blätter behaart, Blüten groß (bis 10mm Durchmesser), Kelch abstehend behaart. Unterschiede: Pflanze früher blühend, deutlich größer, Blüten hellblau, beim Aufblühen oft rosa, Kelch am Grunde breit, abrupt in den Stiel übergehend, mit den Früchten abfallend, neben geraden Haaren auch mit Hakenhaaren besetzt. Stammform von verschiedenen Zuchtsorten für Gärten und Parks