Muscari botryoides (Kleine Traubenhyazinthe)
Home
zu Familien
Fam. Hyazinthengew. (Hyacinthaceae). Bis 20cm. Mäßig feuchte Berg- und Obstwiesen, Weinberge. Kollin-montan(-subalpin)
III-IV. Südalpen, Süddeutchland und Thüringen, nördlichere Angaben beruhen vermutlich auf Verwechslungen mit M.armeniacum. Verbreitung?
Blütenstand ähnlich wie bei der Armenischen Traubenhyazinthe (M.armeniacum), aber Pflanze mit weniger Blättern, meist 2 bis 3, diese aufrecht und kürzer als der Stängel mit Blütenstand, im obersten Blattviertel am breitesten. Die Art wird nur selten kultiviert, verwildert auch nur selten, deshalb sind in der Karte gezeigte Vorkommen außerhalb ihres angestammten Siedlungsgebietes (v.a. Schwäb.-Fränk. Jura mit Umfeld, Mittelfranken, Thüringen) sehr wahrscheinlich Verwechslungen mit M.armeniacum