Knautia drymeia (Ungarische Witwenblume)
Home
zu Familien
Fam. Kardengew. (Dipsacaceae). Bis 90cm. Alpenpflanze. Milde, halbschattige Lagen in Laubwäldern und Gebüschen. Kollin-montan-subalpin
V-IX. SO-Alpen, von Niederösterreich über Kärnten, Slowenien bis Trient. In D vereinzelt in der Sächsischen Schweiz. Verbreitung
Wie bei der häufigeren Wald-Witwenblume (Kn.dipsacifolia) Stängel behaart, alle Blätter ungeteilt und unregelmäßig gekerbt-gesägt. Unterschiede: Aus der Blattrosette entspringen mehrere Blütenstängel, Blätter breit-eiförmig, nicht spitz auslaufend, Randblüten nur wenig vergrößert. Oft am gleichen Standort die Unterart ssp. intermedia mit eher breit-lanzettlichen Blättern