Euphorbia verrucosa (Warzen-Wolfsmilch)
Home
zu Familien
Fam. Wolfsmilchgew. (Euphorbiaceae). Bis 50cm. Kalkliebend; Trocken- und Halbtrockenrasen, lichte Trockengebüsche. Kollin-montan
V-VI. In den Alpen zerstreut, in D Täler der Alpenflüsse, Hochrhein, Jura- und Keupergebiete Süddeutschlands, Grabfeld. Verbreitung
Stängel unten verholzend, Stängelblätter breit-lanzettlich, bis 5cm lang, Scheindolde 5-strahlig, Tragblätter oval-eiförmig, meist gelb und manchmal orangefarben, Hüllbecheranhängsel nierenförmig, kurz gestielt, Früchte immer mit Warzen (Name!). In Kalktrockenrasen wächst die Pflanze oft benachbart mit der häufigeren Zypressen-Wolfsmilch (E.cyparissias), wie diese nicht selten durch den Erbsenrost befallen, deutlich erkennbar an gelbgefärbten, kurzen Blättern und verlängertem Stängelwachstum (letztes Bild)