Carex vulpinoidea (Fuchsartige Segge)
Home
zu Familien
Fam. Riedgrasgew. (Cyperaceae). Bis 100cm. Nasswiesen, Teich- und Seeufer, Gräben. Kollin
V-VI. Heimat Nordamerika. Selten im gesamten Bundes- und Alpengebiet, vermutlich über Saatgut eingeschleppt. Verbreitung
Gleichährig (Vignea). Trotz des Namens deutliche Unterschiede zur viel häufigeren Fuchs-Segge (C.vulpina): Stängel mit weniger stark eingewölbten Seitenflächen, Blätter schmäler (bis 4mm), Blütenstand deutlich länger (bis 15cm), meist etwas rispig verzweigt, die unteren Ährchen oft leicht abgesetzt, diese mit sehr langen Tragblättern, den Blütenstand oft überragend und deutlich länger als die Tragblätter der mittleren und oberen Ährchen, Spelzen mit langer Grannenspitze, Schläuche lang geschnäbelt. Wächst in Horsten ohne Ausläufer