Campanula cervicaria (Borstige Glockenblume)
Home
zu Familien
Fam. Glockenblumengew. (Campanulaceae). 2- bis mehrjährig, bis 70cm. Wechselfeuchte Waldlichtungen, moorige Wiesen. Kollin-monan
VI-VIII. In D selten, zerstreut im mitteldeutschen Raum, in den Alpen häufiger. Verbreitung
Blüten in end- und seitenständigen Knäueln wie bei der Knäuel-Glockenblume (C.glomerata). Unterschiede: Pflanze stechend steifhaarig (jene +/- kahl), Blütenfarbe hellblau bis blasslila (jene dunkelblau), Griffel deutlich die Krone überragend, Kelchzipfel stumpf