Arabis hirsuta (Raue Gänsekresse)
Home
zu Familien
Fam. Kreuzblütler (Brassicaceae). 2- bis mehrjährig, bis 60cm. Trockene Ruderalstellen und Magerrasen, Trockengebüsche. Kollin-montan(-subalpin)
V-VII. Gesamte Alpenregion, in D vom Alpenvorland bis zum Harz und Weserbergland, im nordwestl. Tiefland häufiger als die Karte zeigt. Verbreitung?
Ähnlich der selteneren Pfeilblättrigen Gänsekresse (A.sagittata), wie diese mit Grundblattrosette, überall rauhaarig, Schoten dem Stängel anliegend, Stängelblätter gezähnt, aufrecht. Unterschiede: Blätter sich weniger stark überdeckend, nicht pfeilförmig stängelumfassend, sondern mit abgerundetem, herzförmigen Grund, Schoten etwas lockerer stehend und nicht streng parallel zum Stängel