Anthriscus caucalis (Hunds-Kerbel)
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). 1jährig, bis 80cm. Kalkmeidend; mäßig trockene Sandrasen, Hecken und Gebüsche, Wegränder. Kollin-montan
V-VI. Zertreut v.a. im nordwestlichen Tiefland, Rhein-Main-Gebiet, im Süden und in den Alpen sehr selten. Verbreitung
Blätter mehrfach gefiedert, dunkelgrün, am unteren Blattstiel deutlich weißwollig behaart. Dolden wie beim Garten-Kerbel (A.cerefolium) nicht mehr als 6strahlig, ohne Hüllblätter. Die Hüllchen mit 2-3 spitzen, hautrandigen Blättchen, Kronblätter klein, weiß, rundlich. Früchte eiförmig, dicht mit gekrümmten Borsten besetzt und in einen Schnabel verjüngt, der etwa 1/4 der übrigen Fruchtlänge beträgt