Androsace obtusifolia (Stumpfblättriger Mannsschild)
Home
zu Familien
Fam. Primelgew. (Primulaceae). Bis 10cm. Alpenpflanze. Kalkmeidend; lückige Rasen, felsige Hänge, Gesteinsschutt. (Subalpin-)alpin
VI-VIII. Gesamter Alpenraum, bevorzugt in den Zentralalpen. Verbreitung
Wie beim Fleischroten Mannsschild (A.carnea) gesamte Pflanze fein bewimpert, Blätter in lockeren Rosetten, Blüten bis zu 8 in endständiger Dolde mit gelbem Schlund, nicht ausläuferbildend, nicht verholzend. Unterschiede: Blätter länger und breiter (bis 2,5cm bzw. 4mm), stumpf, oberhalb der Mitte am breitesten, Blüten länger gestielt (bis 1,2cm), weiß mit gelbem oder rötlichem Schlund, Kapsel kürzer als der Kelch