Alyssum alyssoides (Kelch-Steinkraut)
Home
zu Familien
Fam. Kreuzblütler (Brassicaceae). 1- bis 2jährig, bis 20cm. Kalkliebend; Steinrasen, Felsen, Gesteinsschutt. Kollin-subalpin(-alpin)
IV-VII. In den Alpen und in D zerstreut, fehlt in Silikat-Mittelgebirgen und in großen Teilen der Norddeutschen Tiefebene. Verbreitung
Wie beim Berg-Steinkraut (A.montanum) durch Sternhaare grau überzogen, Stängel nicht verzweigt, Blätter lanzettlich, in den Stiel verschmälert, bis 2,5cm lang, Kronblätter ausgerandet, Schötchen rundlich, abgeflacht. Unterschiede: Pflanze nicht verholzend, Blütenstand zur Fruchtzeit stark verlängert, Blüten kleiner (2-3, jene 4-6mm), beim Verblühen weißlich werdend, Kelchblätter bei Reife am Schötchen haftend