Agrostis stolonifera (Weißes Straußgras)
Home
zu Familien
Fam. Süßgräser (Poaceae). Bis 70cm. Feuchte, nährstoffreiche Wiesen und Äcker, Gräben, Ufer, salztolerant. Kollin-montan-subalpin(-alpin)
VI-VIII. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. In der Verbreitungskarte kann z.T. das ähnliche A.gigantea enthalten sein. Verbreitung?
Formenreich, im Unterschied zum ebenfalls häufigen Roten Straußgras (A.capillaris) mit oberirdischen Ausläufern, Blatthäutchen bis 6mm lang, Rispe nur zur Blütezeit ausgebreitet, Ährchen selten rotviolett. Die Pflanze ist trittfest, in feuchten Weiden konkurrenzstark und findet in Sportrasenmischungen auch in Form von Kreuzungen mit anderen Arten Verwendung. Verwechslungsgefahr mit dem weniger häufigen Riesen-Straußgras (A.gigantea), dieses ebenfalls auf feuchten Standorten, jedoch mit kurzen, dicken, unterirdischen Kriechsprossen und ohne oberirdische Ausläufer