Adonis flammea (Flammen-Adonisröschen)
Home
zu Familien
Fam. Hahnenfußgew. (Ranunculaceae). 1jährig, bis 50cm. Kalkliebend; sommerwarme, flachgründig-steinige Äcker, Brachen. Kollin(-montan)
V-VIII. Herkunft SW-Europa. SW-Alpen, in D vereinzelt und unbeständig in den Kalkgebieten zwischen Schwäb. Alb und Harzvorland. Verbreitung
Sehr ähnlich dem häufigeren Sommer-Adonisröschen (A.aestivalis) mit fein gefiederten Blättern und roten, selten gelben Blüten. Unterschiede: Kelchblätter höchstens halb so lang wie die Kronblätter, wie der untere Teil des Stängels behaart, Kronblätter meist tiefer rot, Früchte locker angeordnet, deshalb Blütenboden oft sichtbar; wenn verzweigt, dann mit langen Ästen