Vicia sepium (Zaun-Wicke)
Home
zu Familien
Fam. Schmetterlingsblütler (Fabaceae). Bis 80cm. Wiesen, Waldränder, Gebüsche, lichte Wälder. Kollin-montan(-subalpin)
IV-VII. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, die häufigste Wickenart, etwas seltener in Ostdeutschland. Verbreitung
Pflanze aufrecht, meist kletternd, Blätter mit 4-7 Fiederpaaren, Teilblättchen länglich-eiförmig. Blüten kurz gestielt, zu 2-5 einseitswendig in den Blattwinkeln, braunviolett bis rosa, Hülsen bis 3cm lang, kahl, zuletzt schwarz