Viburnum opulus (Gewöhnlicher bzw. Wasser-Schneeball)
Home
zu Familien
Fam. Moschuskrautgew. (Adoxaceae). Strauch, bis 3m. Feuchte Waldränder und Gebüsche, lichte Auwälder, Ufer. Kollin-montan
V-VI. Teilweise häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet, oft als Ziergehölz in Gärten und Parks. Verbreitung
Blätter gegenständig, meist 3-, aber auch 5lappig, sie können deshalb mit denen von Ahorn-Arten verwechselt werden. Blüten in doldigen Rispen von ca. 10cm Durchmesser mit stark vergrößerten, weißen, sterilen Randblüten und kleinen, gelblichweißen, fertilen Blüten im Inneren. Früchte leuchtend rot, kugelig. Häufiger Kahlfraß durch Blattläuse und Käfer, Bezeichnung "Schneeball" besonders zutreffend wegen der bekannten Zuchtsorte mit ballförmigen Blütenständen und ausschließlich sterilen, weißen Blüten