Veronica montana (Berg-Ehrenpreis)
Home
zu Familien
Fam. Wegerichgew. (Plantaginaceae). Bis 50cm. Feuchtstellen in Laub- und Mischwäldern, Auwälder. Kollin-montan
IV-VII. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, selten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Verbreitung
Im Gegensatz zu den meisten Veronica-Arten mit lang gestielten Blättern, diese eiförmig-rundlich, grob gezähnt, Blattstielewie der Stängel behaart. Blüten gestielt in wenigblütigen, blattachselständigen Trauben, blassblau, dunkel geadert, Früchte breit, abgeflacht, behaart, den 4zipfeligen Kelch weit überragend