Veronica alpina (Alpen-Ehrenpreis) Syn. Veronica alpina ssp. pumila
Home
zu Familien
Fam. Wegerichgew. (Plantaginaceae). Bis 15cm. Alpenpflanze. Feuchtstellen in Almwiesen und -weiden, Schneetälchen. Subalpin-alpin
VI-VIII. Ziemlich häufig im gesamten Alpengebiet. Verbreitung
Pflanze mit unterirdischen Ausläufern, Stängel aufrecht, oben abstehend behaart, unten weniger bis kahl, Blätter länglich eiförmig, bis 2cm lang. Blüten bis zu 8-12 kopfig gehäuft am Stängelende, blauviolett, Früchte oval, länger als breit, schwach ausgerandet, den Kelch überragend. Die in den Alpen vorkommende Art wird auch unter dem Namen Veronica alpina ssp. pumila geführt