Utricularia vulgaris (Gewöhnlicher Wasserschlauch)
Home
zu Familien
Fam. Wasserschlauchgew. (Lentibulariaceae). Schwimmend, bis 50cm. Moorige, oft eutrophe Gewässer; Teiche, Torfgräben. Kollin-montan
VI-VIII. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung des Aggregats
Wie beim zum gehörenden und oft verwechselten Südlichen Wasserschlauch (U.australis) Pflanze frei schwimmend, flutend (nicht wie z.B. beim Kleinen Wasserschlauch U.minor mit blatt- und farblosen Trieben im Schlamm verankert), Blätter bis zu 8cm lang unterhalb der Wasseroberfläche, haarfein verästelt mit zahlreichen eiförmigen, ca. 4mm langen Fangblasen (zum Einfangen kleiner Wassertierchen). Blüten zu mehreren in lockerer Traube steil aus dem Wasser ragend, dottergelb, zweilippig