Tragopogon pratensis (Wiesen-Bocksbart)
Home
zu Familien
Korbblütler (Asteraceae). 2- bis mehrjährig, bis 70cm. Magere Futterwiesen, Halbtrockenrasen. Kollin-subalpin(-alpin)
V-VII. Gesamtes Bundesgebiet, in den Alpen v.a. im SW. Verbreitung der Artengruppe
Wie beim Orientalischen Bocksbart (Tr.orientalis) Hüllblätter nicht länger als die Zungenblüten, aber Köpfchendurchmesser kleiner (bis 5, dort bis 8cm), Staubblätter oben braun, unten gelb (dort längsgestreift). Wie dieser gehört auch der Kleine Bocksbart (Tr.minor) zur Artengruppe; v.a. zu diesem wurde bei der Kartierung nicht hinreichend abgegrenzt und von dem auch keine eigene Verbreitungskarte erstellt wurde. Unterschied zu diesem: Köpfchendurchmesser etwas größer (bis 5, jene bis 4cm), die Hüllblätter meist nicht (jene erheblich) länger als die Zungenblüten, nie rötlich berandet