Tanacetum corymbosum (Ebensträußige Wucherblume)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 120cm. Kalkliebend; Trockengebüsche, lichte Wälder, Waldränder. Kollin-montan
VI-VIII. In den Alpen zerstreut, in D Jura-, Muschelkalk- und Keuperlandschaften vom Süden bis zum nördl. Harzvorland. Unterarten. Verbreitung
Pflanze verzweigt, Blätter gefiedert mit zugespitzten Zipfeln, die unteren gestielt, die oberen sitzend. Köpfchen in lockerer Schirmrispe, bei der die Seitenäste länger sind als die inneren, so dass die Rispe oft ein abgeflachtes Aussehen hat ("ebensträußig"). Zungenblüten weiß, Röhrenblüten gelb, Hüllblätter braun berandet. In den Südostalpen, ebenfalls auf Kalk, die Unterart ssp. subcorymbosum (=ssp. clusii) mit tief schwarz berandeten Hüllblättern