Symphyotrichum novi-belgii (Neubelgien-Herbstaster) Syn. Aster novi-belgii
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 150cm. Mäßig feuchte Ruderalstellen, Ufergebüsche, lichte Auwälder. Kollin
VIII-X. Heimat Nordamerika. Zerstreut im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung des Aggregats
Pflanze kahl, Blätter lanzettlich, ganzrandig, unten geöhrt, halbstängelumfassend, Zungenblüten meist blauviolett, selten rosa. Zur Artengruppe gehört die Weidenblättrige Herbstaster (S.salignum), bei diese Blätter nicht geöhrt, Hüllblätter schmäler. Wie die anderen nordamerikanischen Arten Neuengland-Herbstaster (S.novae-angliae) und Lanzettblättrige Herbstaster (S.lanceolatum) früher unter der Gattung Aster geführt. Unterschied zu den Aster-Arten: Zur Blütezeit ohne Grundblätter, meist mit unterirdischen Ausläufern, Hüllblätter schmäler und spitz. Neubelgien war im 17. Jahrhundert eine Kolonie im heutigen Virginia