Stellaria media (Vogel-Sternmiere, "Vogelmiere")
Home
zu Familien
Fam. Nelkengew. (Caryophyllaceae). 1- bis mehrjährig, kriechend bis 40cm. Ruderalflächen, Äcker, Wegränder, Weinberge. Kollin-montan(-subalpin)
II-XI. Sehr häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet, oft liegend große bodenbedeckende Bestände bildend. Verbreitung
Stängel niederliegend-aufsteigend, auffallend einreihig behaart, Blätter eiförmig, spitz. Blüten klein, Kronblätter etwa so lang wie die Kelchblätter. Zwei der gleichen Artengruppe angehörige Arten sind seltener und vorwiegend 1jährig: Die Auwald-Sternmiere (St.neglecta, rundum weichhaarig mit meist 10 rotvioletten Staubbeuteln und warzigen Samen) und die Bleiche Sternmiere (St.pallida, Kronblätter sehr klein oder fehlend, Blätter gelblich-grün, Stängel einreihig behaart)