Spiraea salicifolia (Weiden-Spierstrauch)
Home
zu Familien
Fam. Rosengew. (Rosaceae). Strauch, bis 1,5m. Ufergebüsche, Au- und Bruchwälder, Feuchtwiesen. Kollin
V-VI. Ursprünglich osteuropäisch-asiatisch, als Zierstrauch meist in Kreuzungen auftretend und als solche verwildernd. Verbreitung?
Blätter wechselständig, breit lanzettlich, bis 8cm lang und 2,5cm breit, sitzend, gezähnt, nicht spitz. Blütenstand pyramidenförmig am Ende der Zweige, hellrosa. Als Wildform tritt am häufigsten, ebenfalls auf feuchten Standorten, der schwer unterscheidbare Bastard-Spierstrauch auf (Spiraea x billardii), der vermutlich aus einer Kreuzumg mit dem Douglas-Spierstrauch (Sp.douglasii) entstanden ist. In der Verbreitungskarte sind wahrscheinlich beide Eltern enthalten