Spiraea chamaedryfolia (Ulmen- bzw. Gamander-Spierstrauch)
Home
zu Familien
Fam. Rosengew. (Rosaceae). Strauch, bis 2m. Alpenpflanze in Tallagen. Kalkliebend; sonnige Hänge, lichte Gebüsche. Kollin(-montan)
V-VII. Wildwachsend nur in den SO-Alpen (Kärnten, Karnische Alpen und Karawanken), sonst als Zierstrauch gelegentlich verwildert
Zweige kantig, Blätter wechselständig, oval bis breit lanzettlich, kurz gestielt, bis 6cm lang, vom unteren Drittel an ungleichmäßig lappig gesägt. Blütenstand eine halbkugelige Schirmrispe auf kurzen Seitentrieben, Blüten weiß mit 5 rundlichen Kronblättern, Balgfrüchte schwarz. In einigen Floren ist die Art auch unter dem Namen Sp.ulmifolia zu finden