Securigera varia (Bunte Beilwicke) Syn. Coronilla varia
Home
zu Familien
Fam. Schmetterlingsblütler (Fabaceae). Bis 120cm. Lückige Halbtrockenrasen, Gebüsch- und Waldränder, lichte Trockenwälder. Kollin-montan
V-IX. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, selten in Silikat-Mittelgebirgen und im Norddeutschen Tiefland. Verbreitung
Stängel niederliegend-aufsteigend, Blätter unpaarig gefiedert mit 6-12 Fiederpaaren, Teilblättchen länglich-eiförmig. Blüten rötlich-weiß, bis zu 20 in einer gestielten, kopfigen Dolde. Früchte im Gegensatz zu den Coronilla-Arten (wozu sie früher gezählt wurde) nicht hängend und nur schwach gegliedert