Scilla bifolia (Zweiblättriger Blaustern)
Home
zu Familien
Fam. Hyacinthengew. (Hyacinthaceae). Bis 20cm. Lichte Au- und Hangwälder, Ufergebüsche, waldnahe Wiesen. Kollin-montan(-subalpin)
III-V. Gesamter Alpenraum mit Ausnahme von Tirol und Vorarlberg, in D zerstreut im Süden bis zum Mittelrhein, sonst selten. Verbreitung
Unterschied zum selteneren Sibirischen Blaustern (Sc.siberica): Meist mit nur 2 Grundblättern (Name bifolia!), diese mit Kapuzenspitze, Blüten nicht nickend, ausgebreitet, nicht glockenförmig, Kronblätter ohne dunklem Mittelstreifen, Fruchtknoten blau