Primula auricula (Alpen-Aurikel)
Home
zu Familien
Fam. Primelgew. (Primulaceae). Bis 25cm. Alpenpflanze. Kalkliebend; mäßig feuchte Steinrasen, Felsspalten. (Montan-)subalpin-alpin
IV-VII. Gesamte Alpenregion, in D vereinzelt im Südschwarzwald und Alpenvorland. Verbreitung
Blätter fleischig, nicht wie bei anderen gelbblühenden Primula-Arten runzelig, sonst vielgestaltig, unregelmäßig gezähnt oder fast ganzrandig, meist mehlig bestäubt und mit knorpeligem Rand. Blüten in mehrblütiger Dolde, Blütenstiel und Schlundeingang der Blüten oft mehlig bestäubt