Pinus cembra (Zirbel-Kiefer)
Home
zu Familien
Fam. Kieferngew. (Pinaceae). Baum, bis 25m. Alpenpflanze. +/-Kalkmeidend; bevorzugt an der oberen Waldgrenze. (Montan-)subalpin(-alpin)
VI-VIII. Gesamtes Alpengebiet, vorwiegend im Bereich der oberen Waldgrenze, oft vergesellschaftet mit Lärchen. Verbreitung
Stamm meist bis zum Boden herab beastet, in windausgesetzten Lagen wegen Wipfelbruch oft mehrgipfelig. Nadeln wie bei der aus Nordamerika stammenden Weymouth-Kiefer (Forstbaum, Pinus strobus) zu 5 mit 3eckigem Querschnitt, bis 11cm lang. Die männl. Blütenstände erst rot, später gelb, sitzend, die weibl. aufrecht auf kurzen Stielen, wie die jungen rundlich-ovalen Zapfen violett, letztere später hellbraun und als ganze abfallend