Persicaria lapathifolia (Ampfer-Knöterich) Syn. Polygonum lapathifolium
Home
zu Familien
Fam. Knöterichgew. (Polygonaceae). 1jährig, bis 100cm. Äcker, Gärten, Ufer, Grabenränder. Kollin-montan(-subalpin)
VII-X. Mit schwer unterscheidbaren Unterarten ziemlich häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung?
Wie beim Floh-Knöterich (P.maculosa) Blütenstand dichtblütig, Blattspreite in den Stiel verschmälert, Blattstiel am Grunde der Ochrea abzweigend. Unterschiede: Blätter selten mit schwarzen Flecken, Ochrea auf der Fläche kahl, oben ohne oder mit sehr kurzen Wimpern, Stiel des Blütenstandes mit sitzenden oder kurz gestielten Drüsen