Myrrhis odorata (Süßdolde)
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). Bis 120cm. +/-Kalkliebend; Mäßig feuchte Wald- und Gebüschränder, Staudenfluren. (Kollin-)montan-subalpin
V-VII. Zerstreut in den Alpen, in D selten, meist aus Gärten verwildert. Verbreitung
Heimat südeuropäische Gebirge (Pyrenäen, Balkan). Pflanze behaart, Blätter sehr groß, 2-3fach gefiedert, Hüllblätter meist fehlend, Hüllchenblätter häutig, schwach bewimpert. Erkennungsmerkmal sind die sehr langen, kantigen Früchte (bis 2,5cm). Gewürz-, Heil- und Duftpflanze mi Anisgeruch