Mespilus germanica (Echte Mispel)
Home
zu Familien
Fam. Rosengewächse (Rosaceae). Baum oder Strauch, bis 6m. Mäßig trocken Waldränder, Gebüsche, Hecken. Kollin
V-VI. Selten. Alpentäler, in D v.a. Niederrhein, auch Sachsen, Neckar-Rheingebiet, meist aus früheren Kulturen verwildert. Verbreitung
Ursprünglich SO-europäisch. Rinde zunächst glatt, später schuppig sich ablösende Platten bildend, Jungtriebe filzig behaart, echte Wildform mit Dornen. Blätter wechselständig, breit lanzettlich, bis 12cm lang, +/- ganzrandig, unterseits filzig behaart. Blüten einzeln an den Zweigenden, weiß mit langen, spitzen Kelchblättern, Früchte rau behaart mit haftendem Kelch. Früher Obstbaum, Früchte roh erst bei beginnender Fäulnis genießbar