Mentha pulegium (Polei-Minze)
Home
zu Familien
Fam. Lippenblütler (Lamiaceae). Bis 50cm. Fluss- und Altwasserufer, Gräben, Feuchtwiesen, salztolerant. Kollin
VII-X. Ursprünglich mediterran. Süd- und Südwestalpen, in D nur an großen Flussläufen, v.a. Elbe, Rhein und Oder. Verbreitung
Pflanze scharf aromatisch riechend, Wie bei der häufigen Acker-Minze (M.arvensis) Blüten quirlständig in den Blattachseln und nie ährig oder kopfig genähert (Stängel in einem Blattbüschel endend), rosa bis violett. Unterschiede: Pflanze vorwiegend mit oberirdischen Ausläufern, Blätter kleiner (bis 3cm lang), Kelch ungleich 5zähnig, fast zweilippig (die unteren Kelchzähne länger als die oberen), zur Fruchtzeit mit bärtigem Schlund