Luzula pilosa (Behaarte Hainsimse)
Home
zu Familien
Fam. Binsengew. (Juncaceae). Bis 30cm. Mäßig feuchte Laub- und Mischwälder, lichte Nadelwälder. Kollin-montan-subalpin
III-VI. Teilweise häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Wie bei der Gelblichen (L.luzulina) und der Forsters Hainsimse (L.forsteri) Blüten einzeln, selten zu zweit, die meisten lang gestielt, Bütenstand nicht von Blättern überragt. Büschelig-horstig wachsend, Blätter dicht bewimpert, ohne aufgesetzte gelbe Stachelspitze, Grundblätter breit, bis 1cm, Stängelblätter deutlich schmäler, Blattscheiden rötlich, Blütenstand locker, aufrecht, die einzelnen Äste zur Zeit der Samenreife meist zurückgekrümmt, Perigonblätter braun