Luzula congesta (Gedrängtblütige bzw. Kopfige Hainsimse)
Home
zu Familien
Fam. Binsengewächse (Juncaceae). Bis 30cm. +/-Kalkmeidend; Feuchte Silikatmagerrasen, Waldschläge. Kollin
V-VII. Südalpen, in D nur im Westen (Rheinland-Pfalz, NRW, Niedersachsen). Verbreitung
Als Angehörige der Artengruppe L.campestris agg Blütenstand aus 6- und mehrblütigen Köpfchen (Ährchen) zusammengesetzt mit kugeligen Samen, diese mit bis zu 8mm langem Anhängsel. Pflanze ohne Ausläufer, horstig wachsend, der Blütenstand aufrecht, von Tragblättern überragt. Ährchen meist alle ungestielt, derart eng zusammenstehend, dass der Blütenstand wie ein einziges Köpfchen erscheint. Staubbeutel wenig länger als die Staubfäden, Perigonblätter gelblichbraun bis braun. Die Art wird auch unter dem Namen Luzula multiflora ssp. congesta geführt