Linaria vulgaris (Gewöhnliches Leinkraut)
Home
zu Familien
Fam. Wegerichgew. (Plantaginaceae). Bis 80cm. Lockerer Schutt, Bahndämme, Steinbrüche, Wegränder. Kollin-montan(-subalpin)
V-IX. Ziemlich häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet, die weitaus häufigste Art der Gattung. Verbreitung
Pflanze kahl, nur im Blütenstand drüsenhaarig, Blätter schmal lanzettlich mit eingesenktem Mittelnerv, am Grunde verschmälert, bis 5cm lang, sitzend, ganzrandig, spitz. Blütenstand verzweigt, Blüten in endständigen, lockeren Trauben, zweilippig, hellgelb mit schwach gebogenem Sporn, Unterlippe mit orangefarbem Gaumen, dieser wie bei allen Linaria-Arten den Schlund verschließend