Leucojum aestivum (Sommer-Knotenblume)
Home
zu Familien
Fam. Narzissengewächse (Amaryllidaceae). Bis 60cm. Alpenpflanze in Tallagen. Nasse, zeitweise überflutete Wiesen, Bachufer. Kollin
IV-V. Heimat mediterran. Einige Täler der Süd- und SW-Alpen, in D sehr selten, als Gartenpflanze nicht dauerhaft verwildernd. Verbreitung
Wie bei der weit verbreiteten Frühlings-Knotenblume (L.vernum) 6 gleich lange, weiße, glockig zusammenneigende Perigonblätter mit gelbgrünem Fleck an der Spitze. Unterschiede: Pflanze höherwüchsig, später blühend, Grundblätter fast doppelt so lang und breit, Stängel mit bis zu 7 Blüten, diese entsprechend kleiner