Legousia speculum-veneris (Gewöhnlicher Frauenspiegel)
Home
zu Familien
Fam. Glockenblumengew. (Campanulaceae). 1jährig, bis 30cm. +/-Kalkliebend, mäßig trockene Getreidefelder, Weinberge. Kollin-montan
VI-VIII. Hauptverbreitung Bayern, sonst zerstreut in westl. Gebieten, nicht in Silikatgebirgen, in den Alpen häufiger. Verbreitung
Pflanze reich verzweigt, fast kahl, Blätter sitzend, lanzettlich bis eiförmig, ganzrandig oder buchtig schwach gezähnt. Blüten in einer lockeren Rispe, dunkelviolett, weitglockig mit grünweißem Schlund und bis zu 25mm Durchmesser. Kelchblätter linealisch, etwa so lang wie die Kronblätter, zur Fruchtzeit abstehend. Unterschied zum weniger häufigen Kleinen Fraunespiegel (L.hybrida): Jener mit stark welligen Blättern, deutlich kleineren Blüten und die Krone überragenden Kelchblättern